Archive - June 2015

9 verrückte Themen über Sex die dich interessieren könnten Part 3

Zu guter letzt der dritte Part von 9 verrückte Themen über Sex!

Diese Regeln sollte die Frau beim Sex kennen!
Beim ersten Sex macht es meistens kein Spaß, deshalb sollte sich die Frau nicht den Kopf zerbrechen. Man muss den Partner erst einmal kennenlernen um das Zusammenspiel zu fördern!
Sage ihm klipp und klar, was du willst, denn wenn du ihn nicht teilhaben lässt worauf du stehst, darfst du dich auch nicht wundern, wenn du es nicht bekommst!
Warte nicht immer auf den ersten Schritt vom Mann, auch Männer können schüchtern sein.
Schäm dich nicht für die Geräusche, die du von dir gibst, denn das ist ein Feedback für den Mann und orientiert sich nach dem, wie er weiter machen soll/kann.
Masturbieren darfst du nicht weg lassen, denn somit lernst du deinen Körper besser kennen und zudem steigert es deine Orgasmus Fähigkeit.

Willst du deinen Mann richtig aufheizen? Dann solltest du das tun:
Dein Selbstbewusstsein und deine Ausstrahlung ist das A und O für Attraktivität für Männer.
Falls du dich gut bewegen kannst, hier ein extra Tipp: Stripp für ihn, dass wird ihn garantiert gefallen und kriegt Lust auf dich. So wird der Sex garantiert der Kracher!
Flüstre ihn ins Ohr, was ihn gleich erwartet und mache ihn mit Worten richtig heiß drauf.
Erotische und Körpernahe Massagen machen ausnahmslos jeden Mann an, nutze es!
Die Sexy Unterwäsche darf natürlich nicht fehlen, so steigt automatisch deine Attraktivität.

Wieso Sex dir gut tut:
Sex pusht deinen Immunsystem, was auf alle Fälle gut für deine und seine Gesundheit ist.
Zudem senkt es deinen Blutdruck, so kannst du viel besser entspannen und du gehst mit einem guten Start ins Leben.
Sex ist ideal für Schlaflosigkeit, denn nach der Körperaktivität bist du fix und fertig, sodass du seelenruhig zu Bett gehen und schlafen kannst, wie ein Baby.
Nicht nur Schokolade, sondern auch Sex setzt Glückshormone frei!
Beim Sex werden neben Glückhormone auch Wachstumshormone ausgeschüttet, was letztlich dazu führt, dass die Haut elastischer und wird und die falten weniger werden.
Da Sex den Körper unter anderem extrem beansprucht, treibt man indirekt Sport und verliert, je nach Aktivität, bis zu 350 Kalorien!